EMEA-CIS Deutsch

Vermeer bietet Raupenfahrwerk für den HG8000TX Horizontalzerkleinerer

Raupenlaufwerk und branchenführende Hammerwerköffnung bieten Auftragnehmern hohe Vielseitigkeit

Jun-2009

Die Vermeer Corporation, ein führender Hersteller von Maschinen für die Holzabfallverarbeitung, hat ihre Horizontalzerkleinerer-Serie um den Vermeer HG8000TX Horizontalzerkleinerer mit Raupenfahrwerk erweitert. Der Vermeer HG8000TX ist ein vollbeweglicher Horizontalzerkleinerer, mit dem effizient am Einsatzort umhergefahren werden kann. Er ist ideal für Rodungsarbeiten, Kompostverarbeitung oder zur Ausforstung geeignet.

Das Raupenfahrwerk bietet hervorragende Traktion auf unbefestigtem Boden, wodurch auch abgelegene Gebiete erreicht werden können. Darüber hinaus lässt sich die Maschine problemlos über Hindernisse fahren, wie seichte Bäche und Gräben, weiche sandige oder nasse Böden und moderate Steigungen.

Der HG8000TX ist mit 71 cm Zweisteg- oder Dreisteg-Raupenplatten ausgestattet und erzielt auf weichem Untergrund einen geringen Bodendruck von 0,9 bar und auf hartem Untergrund von 4,1 bar. Das Fahrwerk besteht aus einem starr montierten, verstärkten Rahmen mit geschweißtem Gehäuse. Die Rollen sind dauergeschmiert und vollkommen versiegelt, so dass keine Fremdstoffe eindringen können.

Der HG8000TX Horizontalzerkleinerer wird von einem 783 kW Motor angetrieben und verfügt über eine 127 cm hohe und 182 cm breite Hammerwerköffnung, die größte, bei einem Horizontalzerkleinerer erhältliche Einzugsöffnung auf dem Markt. Infolge der Einzugsöffnung können größere Mengen Rohmaterialien und Mahlgut durch die Einzugsöffnung des HG8000 zugeführt werden, die normalerweise Großrecyclern vorbehalten sind.

Der HG8000TX ist mit dem exklusiven AutoFeed-System von Vermeer ausgestattet, das die Zufuhr des Materials in die patentierte Doppeltrommel stoppt und umkehrt, sobald die Motordrehzahl unter einen ausreichenden Betriebsdrehzahlbereich fällt. Die integrierten reversiblen Hämmer und Schneidblöcke des Doppeltrommelsystems der Serie II können umgedreht werden, wodurch sich die Lebensdauer im Vergleich zu Modellen, bei denen nur eine Seite verwendet werden kann, nahezu verdoppelt. Weitere Leistungsmerkmale sind: ein Anschlag der vom Boden aus zugänglich ist und dadurch leicht gewartet und ausgewechselt werden kann; ein einteiliges Förderband und ein Auswurfförderband ohne einen Übergangsbereich, der Verschüttungen verursachen kann; und ein Abweisblech für herausgeschleuderte Objekte, welches die Menge und Entfernung des geschleuderten Materials reduziert und die Arbeit an kleineren und kontrollierten Baustellen ermöglicht.

Der HG8000TX wird mithilfe einer multifunktionalen Funkfernsteuerung bedient, die es dem Bediener erlaubt, die meisten Betriebsfunktionen aus einem sicherem Abstand (bis maximal 91 m) zu steuern. Sie steigert die Produktivität, da sie die Bedienung der Maschinenfunktionen vom Lader aus ermöglicht, während der Bediener andere Arbeiten ausführt.