EMEA-CIS Deutsch

Wiederverkaufswert der Horizontalspülbohrmaschine und wie Sie den besten Preis für Ihre Bohranlage erzielen

Großer Unterschied beim Wiederverkaufswert der verschiedenen Marken

Sep-2010

Beim Kauf oder Leasing einer Horizontalspülbohrmaschine müssen gleich mehrere Gesichtspunkte in Erwägung gezogen werden, darunter Leistungsmerkmale, Beständigkeit, Support, Schulung und der Gesamtwert. Ein wichtiger Bereich, der leider allzu oft übersehen wird, ist der potenzielle Wiederverkaufswert der Maschine.

Der potenzielle Wert einer Maschine nach ihrer betriebliche Nutzungsdauer wird von Auftragsnehmern allzu oft übersehen. Darüber hinaus spielt der Wiederverkaufswert angesichts einer steigenden Nutzung von Leasingangeboten als Akquisitionsstrategie durch die Auftragnehmer eine zunehmend wichtige Rolle bei der Kaufentscheidung.

„Mehr und mehr unserer Kunden tendieren beim Erwerb von Tiefbaumaschinen zum Leasing“, erklärt Jon Heinen, Leiter des Tiefbaugeschäfts der Vermeer Corporation. „Je höher der Restwert der Bohranlage, die Sie kaufen möchten, desto niedriger sind Ihre monatlichen Zahlungen. Das kann einen entscheidenden Einfluss auf das Geschäft eines Kunden haben.“

Basierend auf diesem Trend hat Vermeer beträchtliche Zeit damit verbracht, die Wiederverkaufswerte in der Branche und deren Einfluss auf die Kaufentscheidung zu erforschen. Ferner spielen die Betriebskosten für Kunden eine zunehmend wichtigere Rolle, egal ob es sich dabei um einen dreijährigen Leasingvertrag handelt, oder ob die Maschine 10 Jahre betrieben wird.

Der Wiederverkaufswert ist für einen Auftragnehmer, der seine Maschinen alle drei bis fünf Jahre durch eine neue ersetzt, wichtiger als für einen, der seine Bohranlage 10 Jahre lang nutzt. Dennoch sollte der Wiederverkaufswert auch für Auftragnehmer, die ihre Maschinen länger verwenden, ein Aspekt der Kaufentscheidung sein, da diese Maschine eventuell X Prozent mehr wert ist als eine Konkurrenzmaschine und das spiegelt sich wiederum in einem höheren Gebrauchswert wider.

Was beeinflusst den Wiederverkaufswert?
Laut Heinen können eine Reihe von Faktoren den Wiederverkaufswert einer Bohrmaschine beeinflussen, wobei drei Faktoren höchste Bedeutung beigemessen wird.

„Fertigung, Qualitätskontrolle und Händler-Support haben einen wesentlichen Einfluss auf den Wiederverkaufswert einer Spülbohrmaschine“, erklärt Heinen. „Eine stabile physikalische Stahlkonstruktion und ein robustes Fahrwerk bilden die Basis einer Bohranlage und wirken sich langfristig gesehen wesentlich auf die strukturelle Integrität der Maschine aus.“

Ein weiterer Faktor in Bezug auf den Wiederverkaufswert ist die Qualitätskontrolle. Einige Hersteller setzen zur Überprüfung der Maschinen ein unabhängiges Qualitätskontrollteam ein, um sicherzustellen, dass diese den Mindestqualitätsstandards entsprechen.
Darüber hinaus wirkt sich eine vollständige Wartungshistorie ebenfalls positiv auf den Wiederverkaufswert aus. Regelmäßig durchgeführte planmäßige Wartungen und das Ersetzen von Verschleißteilen stellen in den Augen des Käufers erhebliche Vorteile dar.
Ein weiterer treibender Faktor ist der Zustand der Bohrstange. Die Anschaffung von Bohrstangen ist eine beträchtliche Investition und spielt in Bezug auf den Wert der Bohranlage eine wichtige Rolle. Bohrstangen, die einen für ihr Alter übermäßigen Verschleiß aufweisen, können den Wert der Horizontalspülbohrmaschine beeinträchtigen.

„Der andere treibende Faktor ist meiner Meinung nach das Händlernetz und der Händler-Support“, erklärt Heinen. „Die Qualität der lokalen Kundendiensttechniker trägt zur Erhaltung des Werts am Kaufpreis bei. Außerdem können Händlerniederlassungen, die in Schulungen investieren und Kundenschulungen anbieten, in den Wiederverkaufswert einbezogen werden.“

Der Wiederverkaufswert variiert je nach Marke Wir kennen zwar die Wichtigkeit des Wiederverkaufswerts, aber wie stark schwankt dieser Wert zwischen den Maschinen verschiedener Hersteller? Laut Vermeer schwankt dieser Wert beträchtlich.
„Wir haben während eines Zeitraums von 12 Monaten 167 Auktionskäufe von Horizontalspülbohrmaschinen überprüft und festgestellt, dass die Wiederverkaufswerte von 7 bis 8 Jahre alten Spülbohrmaschinen je nach Marke bis zu 55 Prozent höher liegen können“, erklärt Jody Rindels, Experte für Marktbewertung von Vermeer. „Der Preis der hochwertigeren Bohranlagen lag im Durchschnitt bei 28.196 USD im Vergleich zu 12.575 USD für die nächstbeste Konkurrenzmaschine. Außerdem beobachteten wir, dass die Wiederverkaufswerte gemäß der Größe und dem Verkaufsort der Spülbohrmaschinen variieren.“

Die Wiederverkaufswerte für im Mittleren Westen verkaufte Spülbohrmaschinen variierten bis zu 65 Prozent, während die Werte für die im Süden verkaufte Maschinen nahezu identisch waren. Der Unterschied zwischen den Wiederverkaufswerten von Konkurrent zu Konkurrent betrug im Bereich kleine Spülbohrmaschinen 38 Prozent und bei mittelgroßen Spülbohrmaschinen bis zu 47 Prozent.

Neue Verkaufschancen Wie erhalten Sie nun den höchsten Wert für Ihre Spülbohrmaschine? Es gibt heute viele Möglichkeiten zum Verkauf Ihrer Maschine, mit deren Vor- und Nachteilen Sie vertraut sein müssen.
„Der Fachhandel ist nach wie vor die erste Anlaufstelle für den Kauf von gebrauchten Horizontalspülbohrmaschinen“, erklärt Heinen. „Allerdings ist ein deutlicher Trend zum Kauf bei Auktionshäusern und Online-Auktionen zu beobachten.“
Auktionshäuser, wie z. B. Ritchie Bros., halten ihre Auktionen normalerweise an einem physischen Standort, an dem die Maschinen angeordnet und vorbereitet werden. Potenzielle Käufer werden ermutigt, die Maschinen vor dem Auktionsdatum zu testen und zu inspizieren.

Je nach Auktionshaus werden die mobilen Maschinen an den Bietern vorbeigefahren, damit sich diese den Betrieb der Maschinen ansehen können. Außerdem ist es wichtig zu wissen, ob es sich um eine eingeschränkte oder uneingeschränkte Auktion handelt. Bei uneingeschränkten Auktionen kann der Verkäufer keinen Mindest- oder Vorbehaltspreis festlegen und jede Maschine wird am selben Tag ungeachtet des Preises an den Meistbietenden verkauft. Bei einigen Auktionen ist das Bieten auf eigene Artikel durch den Verkäufer nicht gestattet. Käufer können der Versteigerung persönlich beiwohnen oder über ein Online-System bieten.

Eine andere Alternative ist die Übergabe Ihrer Horizontalspülbohrmaschine an eine Online-Auktion wie IronPlanet® in Kommission. Anstatt die Maschine zum Auktionsort zu transportieren, bleibt sie so lange am Standort des Verkäufers, bis die Auktion beendet und die Maschine verkauft ist. Das Unternehmen hat ein Team aus Maschineninspektoren, das eine detaillierte Überprüfung von wichtigen Komponenten, Fotos und bestimmten verschleißbezogenen Messungen und ggf. Öl- und Flüssigkeitsanalysen durchführt.

Die Maschinen werden potenziellen Käufern aus der ganzen Welt offeriert. Am Tag der Versteigerung wird die Maschine drei bis sechs Minuten lang vorgestellt, damit potenzielle Käufer ihre Gebote abgeben können. Nachdem die Maschine verkauft wurde, übernimmt das Auktionshaus die Zahlungsabwicklung und der Käufer trifft die erforderlichen Vorkehrungen für den Transport der Maschine.

Auktionen sind jedoch nicht die einzige Möglichkeit, um Ihre Maschine einem globalen Kundenkreis anzubieten. Normalerweise weiß der lokale Händler von anderen Kunden, die eventuell an Ihrer Maschine interessiert sind. Einige Hersteller bieten sogar ein System an, dass Händlern die Vermarktung Ihrer älteren Maschine über das globale Händlernetz des Herstellers ermöglicht und somit Ihre Horizontalspülbohrmaschinen einem breiteren Publikum präsentieren.

Was ist zu beachten
Obwohl Ihnen der Verkauf über Auktionen viele Vorteile eröffnet, erhalten Sie evtl. nicht den erhofften Preis. Außerdem kann die für Ihre Horizontalspülbohrmaschine erhaltene Geldsumme als steuerpflichtiges Einkommen betrachtet werden. Bei einer Inzahlungnahme von alten Maschinen erhalten Sie zwar einen garantierten Betrag und der Handelswert ist nicht steuerpflichtig, aber einige Händler verfügen vielleicht nicht über ein System, um Gebrauchtmaschinen über das Händlernetz auszutauschen.

„Kunden sollten das Internet nutzen, um den Wert Ihrer Horizontalspülbohrmaschine zu recherchieren“, erklärt Heinen. „Besuchen Sie einige der Online-Auktions-Websites und suchen Sie nach der Modellnummer und dem Modelljahr der Maschine. So bekommen Sie eine Vorstellung davon, was Sie bei einer Inzahlungnahme oder einem direkten Verkauf erwartet. Der Erzielung des bestmöglichen Wiederverkaufswert geht immer noch auf den ursprünglichen Kaufwert zurück. Deshalb ist es wichtig, vorab ausreichend Zeit für die Recherche der unterschiedlichen Wiederverkaufswerte der verschiedenen Marken aufzuwenden und diese Informationen in die Kaufentscheidung einfließen zu lassen. Der zusätzliche Arbeitsaufwand kann sich wesentlich auf Ihre Endergebnis auswirken.“