EMEA-CIS Deutsch

InSite™ Asset Management

Nehmen Sie wahren Einfluss auf Ihren Geschäftserfolg. Ihre Arbeit ist mit ständig wachsenden Herausforderungen verbunden. Mit dem ersten Produktivitätstool der InSite Suite – dem InSite Asset Management System – stehen Ihnen jetzt genau die Daten zur Verfügung, die Sie zum Treffen wichtiger Geschäftsentscheidungen benötigen, egal ob Sie nur eine Maschine besitzen oder über eine Flotte von 100 Maschinen verfügen.

 

Vorteil für die Flotte
Überprüfung des Flottenstandorts, Überwachung der Maschinenauslastung und Verfolgung des Kraftstoffverbrauchs über die Lebenszeit der Maschine. Wie können Ihnen diese Daten nutzen? Diese Daten helfen Ihnen, auf täglicher Basis die richtigen Geschäftsentscheidungen zu treffen.

Vorteil für den Maschinenzustand
Das InSite Asset Management System hilft Ihnen bei der Überwachung und Verwaltung der Leistung der Maschine und gewährleistet eine bisher unerreichte Zuverlässigkeit beim Betrieb Ihrer Anlagen. Auf der Benutzeroberfläche werden wichtige Warnmeldungen und Daten zum Maschinenzustand angezeigt, die Sie zur optimalen Abwicklung Ihres Arbeitsablaufs benötigen.

Zugriff von überall
Die benutzerfreundliche InSite-Schnittstelle ermöglicht ein schnelles Abrufen wichtiger Maschinendaten – im Büro und unterwegs – über Smartphone, Tablet oder PC. Ab sofort haben Sie die richtigen Daten stets griffbereit und können somit jederzeit wichtige Geschäftsentscheidungen treffen – egal ob um 8.00 morgens oder spätabends um 22.00 Uhr.

Verwalten Sie Ihre Flotte. Asset Management ist das erste Produktivitätstool der InSite Suite. Dieses Tool liefert wichtige Maschineninformationen, die zur Verwaltung Ihrer Maschinenflotte und der Betriebskosten verwendet werden können.

 

Standort der Maschine
Überwachen Sie Ihre Flotte, auch wenn Ihr Einsatzort kilometerweit entfernt ist. Verhindern Sie Maschinendiebstahl mithilfe der Geofencing-Daten von InSite und verfolgen Sie die Maschinenbewegungen über Ihre ganze Flotte hinweg.

Maschinenauslastung
Anhand der Berichtsfunktionen des Asset Management Systems können Sie die Personaleffizienz und die Maschinenproduktivität über die gesamte Lebenszeit der Maschine hinweg verfolgen. Überwachen Sie die Arbeits- und Stillstandzeiten, um so den größtmöglichen Nutzen aus Ihrer Maschine zu ziehen.

Wartungstermine
Verpassen Sie nie wieder einen wichtigen Termin für die vorbeugende Wartung. Die InSite-Schnittstelle sendet Ihnen Warnmeldungen, wenn eine Wartung erforderlich ist. Dadurch wird der perfekte Zustand Ihrer Flotte gewährleistet und die Gesamtbetriebskosten werden gesenkt.

Überwachen Sie den Zustand Ihrer Maschine. Vermeer ist in den vom Unternehmen bedienten Marktsegmenten für die hohe Zuverlässigkeit seiner Maschinen bekannt. Nun haben wir uns entschlossen, in Sachen Zuverlässigkeit noch einen Schritt weiter zu gehen. Wenn es um den zuverlässigen und produktiven Betrieb Ihrer Maschinen geht, sind die besten Lösungen gerade gut genug. Ihre Maschinen müssen unter allen Einsatzbedingungen optimale Leistung erbringen.

 

Optimale Planung der Maschinenwartung
Verfolgen Sie bei der Überprüfung des Maschinenzustands einen proaktiven Ansatz anstatt reaktiv zu handeln. Sie können auch selbst durchgeführte Wartungen über die Benutzeroberfläche der Schnittstelle eingeben, um die Instandhaltungskosten über die Lebenszeit der Maschine besser zu verfolgen.

Mobile Benachrichtigung
Greifen Sie mit Ihren mobilen Geräten von überall auf die Schnittstelle zu – damit Sie jederzeit Entscheidungen hinsichtlich Ihrer Maschinen treffen können. Egal, ob Sie sich in einem Fahrzeug, an einer anderen Baustelle oder Zuhause befinden – Sie sind stets über die Situation Ihrer Flotte informiert, ohne dass Sie lange Telefongespräche führen müssen.

Verwaltung des Arbeitsablaufs
Arbeitsunterbrechungen sind ab sofort vermeidbar. Die InSite-Schnittstelle bietet ein Höchstmaß an Transparenz hinsichtlich des Zustands der Vermeer Maschinen in Ihrer Flotte. Dadurch können Sie Ihren Arbeitsablauf besser verwalten und die periodische Überprüfung der Maschinen besser planen.

 

Warum hat Vermeer InSite™ Asset Management entwickelt?

Wir wollten unseren Kunden ein wirkungsvolles Instrument an die Hand geben, mit dem sie Maschinendaten in Echtzeit empfangen und somit fundierte Entscheidungen treffen und die Produktivität auf vielfache Weise steigern können.

Lässt sich diese Technologie auch nachträglich in bereits vorhandene Maschinen einbauen?

Derzeit kann diese Lösung nicht nachträglich in bereits vorhandene Maschinen eingebaut werden. Diesbezügliche Überlegungen werden bereits angestellt.

Warum sollte ich die InSite-Schnittstelle verwenden?

Die InSite-Schnittstelle bietet Eigentümern einen schnellen und konstanten Zugriff auf die Integritäts-, Flotten- und Leistungsdaten ihrer Vermeer Maschinen. Dadurch können Aktivitäten vorausschauender geplant und bei wichtigen Geschäftsentscheidungen kann strategischer vorgegangen werden. Außerdem kann auf Veränderungen innerhalb der Flotte schneller reagiert werden.

Wann und wo ist dieses Produkt erhältlich?

InSite Asset Management ist ab Herbst 2013 weltweit für ausgewählte Vermeer-Modelle erhältlich. Bitte wenden Sie sich bezüglich ausführlicher Informationen an Ihren lokalen Vermeer-Händler.

 

Ab sofort stehen Ihnen genau die Daten zur Verfügung, um wichtige Geschäftsentscheidungen zu treffen und Maschinendiebstahl mithilfe der Geofencing-Daten von InSite zu verhindern. Außerdem können Sie die Arbeits- und Stillstandzeiten überwachen, wichtige Termine für die vorbeugende Wartung einhalten und die Maschinenbewegungen über Ihre ganze Flotte hinweg verfolgen.

Melden Sie sich unten auf der benutzerfreundlichen InSite Asset Management-Schnittstelle an, um wichtige Maschinendaten im Büro und unterwegs abzurufen.

Anmeldung